Die Vorfahren der Familie Ricker

Marianne "Pütchen" Sölter

Marianne "Pütchen" Sölter

weiblich 1911 - 1985  (73 Jahre)

Angaben zur Person    |    Notizen    |    Quellen    |    Alles    |    PDF

  • Name Marianne "Pütchen" Sölter 
    Geboren 02 Dez 1911  Oldenburg Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  [1
    Geschlecht weiblich 
    Begraben Okt 1985 
    Gestorben 09 Okt 1985  Oldenburg Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  [1
    Personen-Kennung I1973  My Genealogy
    Zuletzt bearbeitet am 29 Dez 2019 

    Vater Heinrich August Sölter,   geb. 30 Mrz 1885, Linden Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Mutter Sara JOHANNE Brankamp,   geb. 16 Jul 1891, Osternburg Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 15 Aug 1977, Oldenburg Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 86 Jahre) 
    Verheiratet 16 Nov 1911  Osternburg Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  [2
    Familien-Kennung F1041  Familienblatt  |  Familientafel

  • Notizen 
    • heiratete einen russischen Ingenieur und ging mit ihm nach Russland. Bei Ausbruch des Krieges wurde er inhaftiert und sie ausgewiesen. Georg Brankamp musste sie in Kiev (oder der Grenze zu Russland) abholen. Angeblich war sie nur mit Unterwäsche
      bekleidet
      lt. Erika Sekula hiess ihr erster Mann "Dusya Feugel", studierte in Oldenburg. Sie ist mit ihm nach Russland gegangen. Er wurde dann "abgeholt", sie heiratete ein zweites Mal. Der Mann wurde auch "abgeholt". Sie war selber auch im Gefängnis und
      kam kurz vorm Krieg 1939 wieder nach Deutschland

  • Quellen 
    1. Traueranzeige Oldenburg.

    2. 1911/79 Oldenburg.